Newsletter anmelden

Die Dokumentation zum größten Sinn-Puzzle der Welt

Was gibt dem Leben wirklich Sinn? Ist nur Mensch, wer Job und Geld hat?

Kann man der Politik allein vertrauen oder sollten wir selbst mehr Verantwortung übernehmen? Wie können wir unseren Alltag gestalten, damit es gerechter zugeht?

Das wollte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands (KAB) wissen und rief Menschen europaweit dazu auf, Puzzleteile mit ihren Antworten zu gestalten.

In einer einzigartigen Aktion wurden am 16. November 2014 in der Kraftzentrale des Duisburger Landschaftsparls rund 31.000 Puzzleteile mit ganz persönlichen Lebensträumen zum größten Sinn-Puzzle der Welt zusammengelegt.

Diese Dokumentation gibt einen nachhaltigen Eindruck von dem Geschehen.

Info

Dieses Video ist (inklusive Interviews, Zeitraffervideo, und Talkrunde als Bonusmaterial) gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 € (Staffelpreise möglich) in einer schön gestalteten Hardcover-Verpackung unter info@kab.de oder telefonisch unter 0221-7722-0 zu bestellen!

Über 30.000 Funken zündeten ein Feuer

Gemeinsam mit viel Prominenz aus Politik, Kultur und Kirche hat die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands der Öffentlichkeit ein weltweit einmaliges und bewegendes Zeugnis der Zeitgeschichte vorgelegt. Auf fast 40.000 Puzzleteilen - beschrieben, bemalt oder bebastelt - stellten Menschen aus ganz Deutschland  ihre ganz persönlichen Lebenswünsche, Zukunftsideen, Sehnsüchte und Träume für ein sinnvolles Leben vor.  

"Wir waren von den vielen zukunftsweisenden Antworten schlicht überwältigt", erklärt die Bundesvorsitzende der KAB, Regina-Dolores Stieler-Hinz. "Mit der Präsentation des größten "Sinn-Puzzles der Welt" in Duisburg haben wir ein umfassendes und genaues Bild geschaffen, was die Menschen in Deutschland und Europa wirklich denken, was sie bewegt und berührt.  Die Antworten, die sowohl sehr persönliche Wünsche aber auch gesellschaftspoltische Forderungen wie eine gerechtere Verteilung von Arbeit, bessere Versorgung im Alter oder mehr Wahrheit in der politischen Debatte beinhalten, sind für uns als christlich und sozial denkender und handelnder Arbeitnehmerverband ein hervorragender Fundus und Seismograph für soziale Entwicklungen."  

Was gibt dem Leben Sinn? Unter diesem Motto hatte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands KAB Bürger aus Deutschland und Europa zu dieser einzigartigen und noch nie dagewesenen Aktion aufgerufen. Seit Beginn des Jahres machten sich Zehntausende Gedanken über eine sinnvolle Lebensgestaltung, darunter auch viel Prominenz wie 

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles: "Mach es wie Jesus, werde Mensch!", der Patientenbeauftragte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann: " Freude an der Arbeit, aber auch Zeit für Familie und Freunde", NRW-Bildungsministerin Sylvia Löhrmann:  "Die Zukunft gestalten - sozial, ökologisch, gerecht!" und Kardinal Reinhard Marx: "Sinnvolles Lebens ist für mich: Leben in Beziehung mit Gott und den Menschen!"  

"Nun geht es an die Auswertung der interessantesten Ideen und Vorschläge aus dem Sinn-Puzzle, um sie in konkrete politische Forderungen zu gießen," kündigt Stieler-Hinz an. 
(Fotos: Winfried Kock)

Unsere Fotogalerie zum Sinn-Puzzle

Der Vorhang öffnet sich - Ein-Blick in die riesige Puzzlehalle
Die Arbeit beginnt - unsere eifrigen Helfer
Der Tag beginnt mit dem Gottesdienst - Bundespräses Johannes Stein
Auch das schon ein imposanter Anblick
Der Anfang ist gemacht - das Puzzlekreuz
Anstrengende "Kniearbeit" - o Du herrliche Jugend
Günter Zirby - sichtlich stolzer Bannerträger
Der Essener Weibischof Franz Grave mit einer eindringlichen Predigt im ArbeitnehmerInnen-Gottesdienst
Eindringliche Botschaften - jedes einzelne Puzzle lohnt den Blick
Alles wird dokumentiert - kein Puzzler unbeobachtet
Aussichtsplattform heiß begehrt
konzentriert bei der Arbeit
und doch bleibt Zeit für ein Lächeln....
Bald ist das Ziel erreicht
In vollem Einsatz
Interview auf dem - über das Puzzle
Das Kölner Grundeinkommen-Team
KAB Finanzministerin Beate Lippelt schaut recht zufrieden
Unser Moderatorenteam führte durch den Tag - Mechthild Hartmann Schäfers und Hannes Kreller
Im Polittalk - Bundesvorsitzende Regina-Dolores Stieler-Hinz und MdB Karl Schiewerling
Die NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann
Slam-Poet Sebastian 23 fand ein interessiertes und dankbares Publikum
Ohne sie läuft auf der Bühne (fast) nichts
Auch Jan Zynmy bot eine überzeugende Vorstellung
Eindrucksvoll: Jule Weber
Für musikalische Highlights sorgte Meinrad Rupieper und seine Band "Teilzeit"
Es ist vollbracht - ein stolzer Moment!
Reicht die Auflösung??
Was für eine Aussicht
ohne Worte
Zum Finale - die Ehre des letzten Puzzles
Die Bundesvorsitzende bedankt sich für die überragende Teilnahme an der Puzzle-Aktion und die vorzügliche Organisation
Das "Finale furioso"
Nach dem Finale - die Idee lebt weiter und wird weitergetragen