Newsletter anmelden

Die Menschen haben ein Anrecht auf eine bessere und gerechtere Zukunft. Sportliche Großereignisse wie Olympische und Paralympische Spiele müssen nachhaltig auch den Menschen in den Regionen zugutekommen, in denen sie stattfinden.

Kampagnen-Auftakt mit Erzbischof Stephan Heße

In Deutschland und in Brasilien zeigen Menschen ihre Solidarität mit den Armen in Rio. Die Kampagne baut eine Brücke zwischen Brasilien und Deutschland. Als internationale Bewegung arbeitet die KAB Deutschlands aktiv im Kampagnenbündnis „Rio bewegt .Uns.“ mit.

Infos

  • Website
    Aktuelle und umfangreiche Informationen finden Sie auf der Kampagnen-Website: www.rio-bewegt-uns.de